Kontaktieren Sie uns unter +43 (0) 2626 / 5870

Komponenten

 

1.   Hänel Lean Lift
Automatisches Lager nach dem Prinzip "Ware zum Mann"
     
2.   Pick-by-Light (PBL) für die Entnahme
Der Lagerplatz des zu entnehmenden Artikels wird über eine elektronische Fachanzeige angezeigt.
  • hell leuchtende Hinweislampe für die Behälterposition in der Breite auf dem Container
  • Anzeige des Tiefenfaches auf dem Container sowie der
  • Entnahmemenge

Mittels einer Quittiertaste wird die Entnahme bestätigt. Nach dem gleichen Prinzip wird auch die Einlagerung über die elektronischen Fachanzeigen unterstützt!

     
 3.  

Put-to-Light (PTL) für die Auftragssortierung
Die Auftragsbehälter werden vor den Lean Liften bereitgestellt. Dies kann auf einer fixen Abstellfläche, auf einem Transportwagen oder auf einer Kommissionierrollenbahn erfolgen.

Jeder Bereitstellplatz erhält eine Put-to-Light-Anzeige. Parallel zu Pick-by-Light-Anzeige (Quellbehälter) wird auf der Put-to-Light-Anzeige der passende Zielbehälter angezeigt, in dem die entnommenen Artikel abgelegt werden sollen. Auch dieser Vorgang wird quittiert.

Sind alle Zeilen eines Auftrages abgearbeitet, wird auf dem Display eine Vollzugsmeldung (z. B. End) angezeigt. Der Bediener kann dann den fertigen Auftrag weiteren Bearbeitungsschritten zuführen.

     
4.
 

"PRO-Lager" Lagerverwaltungs- und Steuerungssoftware
Dies ist das Herzstück, das der Vernetzung der vorgenannten Komponenten dient.

  • Lagerplatz- und Freiplatzverwaltung
  • Host-Kommunikation für den Import von Artikelstammdaten und Import/Export von Aufträgen
  • Zusammenfassung von mehreren Aufträgen zu einer Gesamtstückliste (Batchbildung)
  • Ansteuerung der Pick-by-Light und Put-to-Light-Anzeige
     
5.   Fördertechnik (Optional)
Die Fördertechnik dient dem Antransport von Kommissionier- und Leerbehältern und/oder dem Abtransport von Behältern in andere Kommissionierbereiche/Montage oder zur Verpackung und zum Versand.