Kontaktieren Sie uns unter +43 (0) 2626 / 5870

Förderelemente

Unser Stückgutfördersystem bietet durch den modularen Aufbau vielseitige Einsatzmöglichkeiten für den Transport von Behälter, Tablaren, Kisten und Kartons. Vom einfachen Rollenförderer bis zum komplexen Fördersystem über mehrere Ebenen werden alle fördertechnischen Funktionen entsprechend den Kundenanforderungen erfüllt.

 

Grunddaten

 Nutzlast:  

max. 50 kg/Behälter
max. 60 kg/lfm

 Nennbreite:   420, 620, 820 mm
 Rollenteilung:   75, 100 mm
 Fördergeschwindigkeit:   0,35 m/s – 1,0 m/s

 

xx
 xx
Kommissionierstation   Materialfluss   Kurvenförderer
         
         
Gurtförderer   Rollen-Riemenförderer   Ein- und Ausschleuselement
         
       
Drehtisch
Dient zum Richtungswechsel, Wenden oder Durchschleusen – je nach Anforderung wird ein Gurt- oder Zahnriemenförderer auf das Drehwerk aufgebaut.
  Klappstück
Für Durchgänge an langen, ortsfesten Förderstrecken z. B. bei Notausgängen, Zugang zu Arbeitsplätzen. Grundelement ist ein schwenkbar gelagerter Gurtförderer.
  RGB-Übergabe
Mit einem RIF Riemenförderer werden Behälter vom RGB übernommen oder übergeben. Es dient auch zur Bereitstellung von Behältern für die Ein- und Auslagerung.
         
         
Kettenausschleuser
Die Kunststoffabschieber ermöglichen ein schnelles und exaktes Ausschleusen des Fördergutes auf rechtwinkelig angeordneten Bahnen.
  Rollenein- bzw. Ausschleuser
Der Rollenhubtisch ermöglicht ein sanftes und schnelles Ein-/Ausschleusen des Fördergutes auf rechtwinkelig verlaufenden Förderern.
  Verfahrwagen
Am Wagen können bis zu 2 Lastaufnahmemittel (Gurtförderer, Zahnriemenförderer) aufgebaut werden.
     
xx
Zipp-Sorter
Dieser Sorter eignet sich zum Sortieren unterschiedlicher Güter mit verschiedenen Abmessungen im Hochleistungssortierbereich.
  Zu- bzw. Ablaufkurve
Sie dient zum Zu- bzw. Abtransport von Fördergütern auf parallel bzw. senkrecht zur Förderrichtung verlaufenden Bahnen unter Beibeihaltung der Fördergutausrichtung.
     
     
Z-Förderer
Der Etagenförderer basiert auf rückensteifen, umlaufenden Tragrosten, welche auf Präzisrollenketten befestigt sind, wodurch sehr hohe Taktleistungen erreicht werden.
  Gerüstschachtheber
Kostengünstig, da die Basiskonstruktion gleichzeitig den Verkleidungsrahmen darstellt. Geräuscharmer Betrieb und hohe Leistungsfähigkeit durch Verwendung eines Zahnriemens als Hubelemente.